Kurzer: Kommen, sehen und verschwinden – Newshaip

05Aug11

Newshaip nach Shutdown

Seit heute morgen ist plötzlich Schluss. Der Newsaggregator Newshaip kam, sah und verschwand. Wie bereits angeschnitten, war da plötzlich Newshaip. Ohne Zweifel eine Anspielung auf das Newshype, dass seit einiger Zeit ohne Funktion bleibt (siehe vorherigen Artikel).  Auf Newshaip konnte man die Funktionalität von Newshype erahnen. Von Blogs kaum eine Spur, eher von den etablierten Medien. Vereinzelt konnte man einen Artikel über Gina Lisas Eskapaden im Sportteil finden, oder von den Königsblauen über dem Titel eines iPad-Google-Pentium-Artikels lesen. Wie seine Vorlage scheint Newshaip Probleme bei der Einsortierung von Nachrichten in Ressorts zu haben. Und dann war Stille.

Gefiel Dir, was Du sahst? Es wird noch heisser?

Die Startseite von Newshaip wird von folgender Mitteilung überdeckt: „Gefiel Dir, was Du sahst? Es wird noch heisser? Unter der Haube von Newshaip sorgte »Snooper« – Die Newsengine von Five twenty – für ordentlich Dampf im Kessel. Erste Impressionen, Informationen zum Alphatest und Insiderinformationen erhältst Du auf…“. Also eine Werbeaktion für Five twenty. Damit ist also klar: Five twenty wird sich ebenfalls in den momentanen Zirkus der (Blog?)Aggregatoren begeben. Laut Twitteraccount ist das Projekt im Alphatest. Mal sehen, was es wird.

 

Den nächsten Artikel der Aggregatorenreihe möchte ich übrigens über Nachrichten.de schreiben.

 

Advertisements


No Responses Yet to “Kurzer: Kommen, sehen und verschwinden – Newshaip”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s