Archive for Juli, 2011

Umfragen im Deutschen Tennis Bund wären aussagekräftiger als Umfragen bei Google Plus – zur Zeit. Der Verband hat 1,6 Millionen Mitglieder, wahrscheinlich mehr als Google+ im Moment in Deutschland. Eigentlich brauche ich nicht zu erwähnen, dass davon nur ein Bruchteil in des Bloggers Umfrage untergebracht ist. Die Kirsche oben drauf ist, dass Google bewusst die […]


Den Artikel mit dem etwas verwirrenden Title „Wasserpfeife von Porsche Design: Hightech-Rauchzeichen“ haben 26 Leute getwittert, 548 Facebookler haben ihn mit anderen geteilt und wiederum 539 weiteren hat er auf Facebook „gefallen“. Was hat man also von Virato: Man liest, was Menschen in den deutschen sozialen Medien gut finden. Wo der Unterschied zu Buzzly, Rivva […]


PS zum letzten Artikel. 😀


„Rivva ist tot, es lebe Newshype“, wurde durch die Blogs getrieben. Auf der Re:publica in Berlin wurden etwas mehr als 500 höchst exklusive Einladungen für den geschlossenen Betatest des Blogaggregators Newshype verteilt. Das hauseigene Blog, t3n, Basic Thinking (weitere, weitere) – tatsächlich auch das ZDF, dradio und der Spiegel – berichteten. Sie gaben Interviews und […]


Er konnte seine Aufregung nicht mehr verbergen. Mit den Worten der Pointer Sisters veröffentlichte Frank Westphal am 3. März 2007 den ersten deutschen Aggregator, der auch Blogs unter die Lupe nahm – abgesehen von Google Blogs. Frank spielte bei der Entwicklung von Qype eine wichtige Rolle, wollte aber nach einiger Zeit selbst auf die Pirsch […]


Glanzvoll, dezent animiert, persönlich da sozial. Flipboard ist fast perfekt. Sobald man anfängt Twitter richtig zu nutzen, schlägt man Flipboard erst richtig auf. Voraussetzung: Den richtigen Leuten bei Twitter folgen. 40 CDU-Ministern und 20 Werbetextern zu folgen, wäre eben nur für einen Werbetexter und Parteifreund der Union interessant. „Sage mir mit wem du umgehst und […]


„Meine alte Schule wird 100 Jahre alt. Happy Birthday, Goethe-Gymnasium! http://bit.ly/qtxV0s“ twittert Thomas Jarzombek, CDU, Bundestag, Politiker. Für Twitter-Neulinge: Dieser bit.ly-Link ist eine Abkürzung für den echten Link, der wohl Infos zum 100 jährigen Geburtstag des Goethe-Gymnasiums beinhaltet, die Herr Jarzombek gerne mit denen teilt, die ihm bei Twitter zuhören („folgen“). (Gut erklärt wird Twitter […]


700 Leute repräsentieren das Social Interest? Ist das alles? So viele Mitglieder hat das Buzzrank Panel, deren Tweets – algorithmisch analysiert – den Buzzrank einer jeden verlinkten Seite bestimmen. Die Ergebnisse werden im „Curator“ gesammelt, sortiert und präsentiert. Designaspektisch scheint es – netzwertig sieht das auch so – als wären den Layoutern und Webentwicklern die […]


„Lieber geh‘ ich nackt zum Stadtfest, als mich mit dem zu unterhalten!“ – Mit manchen hat man einfach nichts zu reden. Die Interessen sind komplett verschoben. „Schönes Wetter heute – und tschüß“, liest man in sozialen Netzwerken selten, denn man teilt nur das, was einem gefällt. So entstehen Gruppen die über die skurrilsten Dinge quatschen. […]


Nix verpassen: Die Bloglandschafft wächst, die Verlagskrise wird nicht einreißen, das Artikelangebot wird breiter. Da braucht es auch eine ordentliche Auswahl an Aggregatoren, die uns effektiv die dicksten Fische an die Angel bringen. Nun, seit gestern gibt es Buzzly. Basicthinking berichtete. Der selbstständige Berater Dennis Ring aus Hamburg betreibt das Projekt hobbymäßig und bringt neben […]